Zuletzt aktualisiert am 21. Mai 2018 Version 1.1

HINWEIS: Die nachfolgende Datenschutzerklärung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Um die Datenschutzerklärung bis zu diesem Datum einzusehen, klicken Sie hier.

EINWEISUNG

Diese Datenschutzerklärung ("Datenschutzerklärung") bezieht sich auf die Websites www.aporvino.com, www.aporvino.es, www.aporvino.pl, www.iberwine.de und/oder jegliche Unter-Websites und/oder zugehörige Domains (und/oder Subdomains) dieser Websites (im Folgenden "Websites" genannt), die von AporVino S.L. angebotenen Dienstleistungen, der Inhaber der Sites ("Wir", "Wir", "Unser", "Unser", "Wir" und/oder "AporVino") und alle damit verbundenen Softwareanwendungen ("Apps"), bei denen personenbezogene Daten von denselben (über die Sites, eine unserer Apps oder anderweitig) verarbeitet werden, die Sie betreffen. In dieser Datenschutzerklärung beziehen sich "Sie" und "Ihr" und "Benutzer" auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, die der Benutzer der Websites und/oder der Kunde (oder potenzielle Kunde) einer unserer Dienstleistungen ist. Unsere vollständigen Angaben, einschließlich der Kontaktdaten, finden Sie weiter unten.

Möglicherweise lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie als Benutzer oder Besucher der Websites oder Sie wurden hier durch eine (oder mehrere) unserer Vereinbarungen, unserer verdichteten Richtlinien oder unserer anderen Mitteilungen (digital oder anderweitig) geleitet.

Obwohl diese Datenschutzrichtlinie detaillierte, mehrschichtige Informationen darüber enthält, wie und warum wir im Allgemeinen personenbezogene Daten verarbeiten (über die Websites, eine unserer Anwendungen oder anderweitig) sowie detaillierte Informationen über Ihre verschiedenen Rechte, wird Ihnen der spezifische und maßgeschneiderte Inhalt solcher Vereinbarungen, zusammengefasster Richtlinien oder anderer Mitteilungen in den meisten Fällen gezieltere und detailliertere Informationen über bestimmte Verarbeitungsvorgänge liefern (z. B. die spezifische Rechtsgrundlage für die Verarbeitung bestimmter Kategorien personenbezogener Daten und den spezifischen Zweck, zu dem dies in Abhängigkeit von der jeweiligen Angelegenheit geschieht).

Obwohl es unser Ziel ist, immer so klar und transparent wie möglich zu sein, wissen wir, dass juristische Dokumente manchmal schwer zu lesen sind. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, diese Datenschutzerklärung (die zu Ihrer Bequemlichkeit geschichtet ist) sorgfältig zu lesen. Bitte scheuen Sie sich nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wenn Sie beispielsweise eine Klärung auf einer bestimmten Rechtsgrundlage benötigen, sind wir darauf angewiesen, dass Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Verarbeitungsvorgang verarbeitet werden.

INHALT DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

  • APORVINO ALS DATENVERARBEITER

  • ZUTREFFENDE GESETZMÄßIGKEITEN

  • WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

  • PERSÖNLICHE DATEN, DIE WIR ÜBER SIE SAMMELN

  • SOCIAL MEDIA

  • WIE UND WARUM WIR PERSONENBEZOGENE DATEN ERHEBEN

  • PERSONENBEZOGENE DATEN DRITTER

  • WOFÜR WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN (ZWECK DER VERARBEITUNG)

  • BESONDERER HINWEIS ZUR EINWILLIGUNG

  • RICHTIGKEIT PERSONENBEZOGENER DATEN

  • DIREKTVERMARKTUNG

  • TRANSFERS IN DRITTLÄNDER

  • INTERNETKOMMUNIKATION

  • GENEHMIGTE OFFENLEGUNGEN

  • WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN ANDERE KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN

  • SICHERHEITSMAßNAHMEN

  • AUFBEWAHRUNGSFRISTEN

  • VERARBEITUNG AUS STATISTISCHEN GRÜNDEN

  • LINKS ZU QUELLEN DRITTER

  • COOKIES

  • MINORS

  • IHRE DATENSCHUTZRECHTLICHEN RECHTE

    • IHR ZUGRIFFSRECHT

    • IHR RECHT AUF NACHBESSERUNG

    • IHR RECHT AUF LÖSCHUNG (DAS RECHT, VERGESSEN ZU WERDEN)

    • IHR RECHT AUF DATENBESCHRÄNKUNG

    • IHR RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

    • IHR RECHT AUF WIDERRUF DER EINWILLIGUNG

    • IHR RECHT, EINER BESTIMMTEN VERARBEITUNG ZU WIDERSPRECHEN

    • IHR RECHT, EINEN KONFORMEN

    • WAS WIR VON IHNEN VERLANGEN KÖNNEN

    • ANTWORTFRIST

  • AporVino DETAILS

  • UPDATES

Bitte beachten Sie, dass die allgemeinen Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. die technischen und organisatorischen Maßnahmen (Sicherheitsmaßnahmen), die wir zum Schutz personenbezogener Daten ergreifen) gleich sind, unabhängig davon, ob wir dies in unserer Eigenschaft als Datenverantwortlicher oder als Datenverarbeiter im Auftrag eines Datenverarbeiters tun.

APORVINO ALS DATENVERARBEITER

Wenn Sie eine juristische oder natürliche Person sind, die als DATA CONTROLLER unsere Dienstleistungen als DATA PROCESSOR in Anspruch nimmt, klicken Sie bitte HIER, um unsere Datenschutzerklärung einzusehen.

Bitte beachten Sie, dass die allgemeinen Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. die technischen und organisatorischen Maßnahmen (Sicherheitsmaßnahmen), die wir zum Schutz personenbezogener Daten ergreifen) gleich sind, unabhängig davon, ob wir dies in unserer Eigenschaft als Datenverantwortlicher oder als Datenverarbeiter im Auftrag eines Datenverarbeiters tun.

ZUTREFFENDE GESETZMÄßIGKEITEN

Als Unternehmen mit Sitz in Spanien, EU, sind die wichtigsten Datenschutzgesetze, die für uns in Bezug auf Sie gelten, wie folgt:

Die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) - die "GDPR".

Das spanische Gesetz 34/2002 über Dienstleistungen für die Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel.

Alle oben genannten Punkte werden zusammenfassend als "Datenschutzgesetze" bezeichnet.

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

"PERSÖNLICHE DATEN" sind alle Informationen, die Sie als Person identifizieren oder die sich auf eine identifizierbare Person beziehen.

Wenn es uns nicht möglich oder möglich ist, anonyme und/oder anonymisierte Daten zu verwenden (in einer Weise, die keine Nutzer der Seiten oder Kunden unserer Dienste identifiziert), sind wir dennoch verpflichtet, Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten jederzeit zu schützen.

Wir erfassen personenbezogene Daten sowohl digital über die Websites (entweder wenn Sie uns bestimmte Daten zur Verfügung stellen oder in einigen Fällen automatisch oder von Dritten) als auch nicht-digital (z.B. wenn Sie ein physisches Formular ausfüllen, um von einem oder mehreren unserer Produkte oder Dienstleistungen zu profitieren).

PERSÖNLICHE DATEN, DIE WIR ÜBER SIE SAMMELN

Es gibt verschiedene Kategorien von persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln, nämlich:

KONTAKTDATEN

Vollständiger Name

Postanschrift

Telefon- und/oder Handynummer

E-Mail Adresse

Zusammenarbeit und Instant Messaging

REGISTRIERUNGSDATEN:

Vollständiger Name

E-Mail Adresse

Firmenname und Steuerkennzeichen

Vollständige Adresse

Benutzernamen

Passwörter

Land und Wohnort

MARKETINGDATEN:

E-Mail Adresse

Postanschrift

Interessen

Website-Daten

Online-Identifikatoren (einschließlich IP-Adressen und Informationen, die über Ihren Browser generiert werden)

Tracking-Daten:

IP-Adresse

Standortdaten

Informationen zur Konfiguration

Betriebsprotokolle

Speicherort von Dateien und anderen Daten

Ankunfts- und Abfahrts-URLs (die sich auf unseren Seiten befinden können oder nicht).

Web-Browser, den Sie verwenden

Besuchte Seiten in unseren Sites

FINANZINFORMATIONEN:

Kreditkarteninformationen

Paypal-ID

Bankverbindung

Profil-Daten:

Vollständiger Name

E-Mail Adresse

Telefon- und/oder Handynummer

Vollständige Adresse

Name und vollständige Adressen von Dritten, an die Sie unsere Produkte versenden möchten

Name und E-Mail von Dritten, die auf uns verweisen wollen

Geschäftsbeschreibung

Land und Wohnort

Suchen in unseren Sites

Veröffentlichungen

Einkäufe gemacht

Meldungen

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

In einigen Fällen (zum Beispiel, wenn Sie ein Kunde (oder potenzieller Kunde) unserer Produkte und Dienstleistungen sind, über die Sites, eine Anwendung oder anderweitig) können wir zusätzliche persönliche Daten anfordern, um Sie sicher zu identifizieren oder für einen anderen ähnlichen rechtmäßigen Zweck. Die zusätzlichen Informationen, die wir von Ihnen anfordern können, um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, umfassen u.a:

Sicherere Identifikationsmethoden

Referenzen/Referenzen

Viele der oben genannten Kategorien von persönlichen Daten werden direkt von Ihnen erfasst (z.B. Ihre Kontaktdaten und Ihre Registrierungsdaten). Wir dürfen jedoch auch personenbezogene Daten aus anderen Quellen sammeln, einschließlich öffentlich zugänglicher Datenbanken, gemeinsamer Marketingpartner, Social Media Plattformen und anderer Dritter. Wir können auch persönliche Daten über Sie von Dritten erhalten, wenn wir Ihre Kontaktdaten bestätigen müssen. Sollte dies der Fall sein, werden wir alle gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen ergreifen, um Sie über die Herkunft dieser personenbezogenen Daten sowie die Kategorien der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu informieren. Es gibt bestimmte gesetzliche Fälle, in denen es uns ausdrücklich untersagt ist, Ihnen solche Aktivitäten offenzulegen (z.B. bei der Durchführung einer Due Diligence zur Bekämpfung der Geldwäsche).

Als Datenverarbeiter verarbeitet AporVino personenbezogene Daten im Auftrag eines oder mehrerer Rechtsinhaber. In solchen Fällen ist es die Pflicht des für die Verarbeitung Verantwortlichen, den Betroffenen diese Informationen zur Verfügung zu stellen. Bei Unklarheiten darüber, wer der Inhaber der Datenverarbeitung ist, wenden Sie sich bitte an uns.

Für eine detaillierte Beschreibung der Gründe, warum wir als Inhaber der Datenverarbeitung die oben genannten Kategorien personenbezogener Daten (und alle anderen spezifischen personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten) sowie die entsprechenden Rechtsgrundlagen dafür, siehe unten "Was wir mit Ihren personenbezogenen Daten tun (Zweck der Verarbeitung)".

Für Informationen/Persönliche Daten, die wir automatisch über die Websites sammeln, lesen Sie bitte den Abschnitt Cookies weiter unten.

SOCIAL MEDIA

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eines oder mehrere Ihrer Social Media-Konten mit unseren Websites zu verbinden, um die gemeinsame Nutzung personenbezogener Daten über Social Media-Plattformen zu ermöglichen, werden bestimmte Kategorien personenbezogener Daten, die sich auf Sie beziehen, mit uns geteilt.

WIE UND WARUM WIR PERSONENBEZOGENE DATEN ERHEBEN

In der Regel sammeln wir keine persönlichen Daten, d.h. Informationen, die Sie als eine andere Person identifizieren, als die, die Sie uns zur Verfügung stellen, wie z.B. die Daten (einschließlich Kontaktdaten und Registrierungsdaten), die Sie bei der Registrierung auf unseren Seiten angeben (sofern diese verfügbar sind), wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und/oder Dienstleistungen haben, wenn Sie einen von uns oder über unsere Websites angebotenen Service abonnieren, wie z.B. Newsletter, die von uns von Zeit zu Zeit herausgegeben werden, oder wenn Sie Angebote abonnieren, die wir (und/oder unsere Partner und/oder Unternehmenspartner) von Zeit zu Zeit anbieten (siehe Persönliche Daten, die wir über Sie sammeln).

Sofern nicht anders angegeben und verschiedenen Kontrollen unterworfen, sammeln wir in der Regel nur personenbezogene Daten (von Ihnen oder anderswo), die wir erheben:

Sie müssen in der Lage sein, Ihnen die Waren und/oder Dienstleistungen, die Sie von uns anfordern, zur Verfügung zu stellen.

sind gesetzlich verpflichtet, die Daten zu sammeln/zu verwenden und für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren.

für unsere legitimen Geschäftsinteressen notwendig zu sein.

Eine detaillierte Beschreibung der Gründe, warum wir bestimmte Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten, sowie die entsprechenden Rechtsgrundlagen finden Sie im Abschnitt "Wofür wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden (Zweck der Verarbeitung)" weiter unten.

PERSONENBEZOGENE DATEN DRITTER

Indem Sie uns personenbezogene Daten von anderen Personen als Ihnen selbst zur Verfügung stellen oder uns den Zugriff darauf gestatten, teilen Sie uns mit, dass Sie befugt sind, uns diese personenbezogenen Daten zu übermitteln oder uns den Zugriff auf diese Daten in der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Weise zu gestatten.

WOFÜR WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN (ZWECK DER VERARBEITUNG)

Im Folgenden wird klar und deutlich beschrieben, wofür wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und auf welche rechtlichen Grundlagen wir uns dabei stützen.

Weitere Informationen zu Begriffen wie "Kontaktdaten", "Registrierungsdaten" und anderen Kategorien von personenbezogenen Daten, die in den folgenden Tabellen verwendet werden, finden Sie im Abschnitt "Persönliche Daten, die wir über Sie erfassen".

Bitte beachten Sie, dass WENN WIR AUF IHRE ZUSTIMMUNG VERLETZT WERDEN, DIESE KÖNNEN BEI WILLEN (siehe Besonderer Hinweis zur Einwilligung unten).

PROSPEKTIVE KUNDEN/BENUTZER DER Sites/NEUE KUNDEN UNSERER DIENSTLEISTUNGEN:

ZWECK DER VERARBEITUNG

KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG

Um Benutzer zu registrieren (direkt oder über soziale Anmeldungen von Dritten).

Registrierungsdaten

Vertragliche Notwendigkeit
Legitimes Interesse

Um unsere Beziehung zu Ihnen zu managen

Registrierungsdaten
Kontaktdaten

Legitimes Interesse

Um Ihnen Marketing- und Werbeangebote unterbreiten zu können, die Sie möglicherweise von uns angefordert haben oder die wir gesetzlich autorisiert sind, Ihnen zur Verfügung zu stellen.

Marketing-Daten
Tracking-Daten

Einwilligung
oder

Legitime Interessen (wo wir Ihre Zustimmung nicht brauchen.)

Verdächtiges Verhalten festzustellen und zu untersuchen, um unser Unternehmen vor jeglichem Risiko und Betrug zu schützen.

Registrierungsdaten
Kontaktdaten

Legitimes Interesse (Aufdeckung und Verhütung von Betrug)

Abonnieren eines Newsletters oder einer Mailingliste

Registrierungsdaten
Kontaktdaten

Einwilligung

Senden von Textnachrichten und Push-Benachrichtigungen

Kontaktdaten
Registrierungsdaten

Vertragliche Notwendigkeit
oder
Einwilligung

LAUFENDE KUNDEN UNSERER PRODUKTE UND/ODER DIENSTLEISTUNGEN:

ZWECK DER VERARBEITUNG

KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG

Sie können an einer Umfrage, einem Feedback, einer Feature- oder Produktdemonstration, einer Umfrage oder einer Diskussion über unsere digitalen Eigenschaften teilnehmen.

Registrierungsdaten
Kontaktdaten

Einwilligung

Aufzeichnungen auf unseren Systemen pflegen

Registrierungsdaten
Kontaktdaten
Tracking-Daten
Profil-Daten
Finanzielle Informationen

Vertragliche Notwendigkeit
Legitimes Interesse (um sicherzustellen, dass wir genaue Aufzeichnungen haben.)

Unsere Beziehung zu Ihnen weiterführen

Registrierungsdaten
Kontaktdaten
Tracking-Daten
Finanzielle Informationen

Vertragliche Notwendigkeit
Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen

Zur Bearbeitung und Verwaltung des Zahlungsverkehrs (falls zutreffend)

Finanzielle Informationen

Vertragliche Notwendigkeit

Um Ihnen (einige oder alle) unserer Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können.

Registrierungsdaten
Kontaktdaten
Profil-Daten
Marketing-Daten

Vertragliche Notwendigkeit

Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Auflagen

Registrierungsdaten
Kontaktdaten
Tracking-Daten
Finanzielle Informationen

Rechtliche Verpflichtung

Abonnieren eines Newsletters oder einer Mailingliste

Registrierungsdaten
Kontaktdaten

Einwilligung

Um Ihnen Marketingmaterial zur Verfügung stellen zu können, das Sie möglicherweise von uns angefordert haben oder das wir gesetzlich autorisiert sind, Ihnen zur Verfügung zu stellen.

Marketing-Daten
Tracking-Daten

Einwilligung (where we need it)
oder
Legitimes Interesses (where We don’t need Your Consent)

Senden von Textnachrichten und Push-Benachrichtigungen

Kontaktdaten
Registrierungsdaten

Einwilligung

Oder

Vertragliche Notwendigkeit

Sollten wir Ihre Daten in Zukunft für einen neuen Zweck verarbeiten müssen, der in keinem Zusammenhang mit dem oben genannten steht, werden wir Sie im Voraus darüber informieren und Sie können Ihre Rechte (wie unten erläutert) in Bezug auf diese Verarbeitung ausüben.

Beachten Sie schließlich, dass wir ohne bestimmte persönliche Daten, die Sie betreffen, möglicherweise nicht in der Lage sind, einige oder alle Produkte und Dienstleistungen, die Sie von uns erwarten, anzubieten oder sogar die volle Funktionalität unserer Websites zu garantieren.

BESONDERER HINWEIS ZUR EINWILLIGUNG

Um jeden Zweifel auszuschließen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir in den Fällen, in denen wir uns nicht auf einen anderen Rechtsgrund (z.B. unsere berechtigten Interessen) verlassen können oder wollen, Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten.

In den Fällen, in denen wir als Inhaber der Datenverarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (die wir niemals annehmen werden, die wir aber in klarer und offensichtlicher Weise von Ihnen erhalten haben), haben SIE das Recht, Ihre Einwilligung zu jeder Zeit zu widerrufen.

Sollten Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (indem Sie uns an die unten stehende Adresse oder E-Mail-Adresse schreiben), werden wir feststellen, ob zu diesem Zeitpunkt eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten besteht (z.B. aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen), wo wir gesetzlich ermächtigt (oder sogar verpflichtet) wären, Ihre persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung zu verarbeiten, und wenn ja, Sie entsprechend informieren.

Wenn wir Sie um solche personenbezogenen Daten bitten, können Sie diese jederzeit ablehnen, sollten Sie jedoch ablehnen, uns die notwendigen Daten zur Verfügung zu stellen, die wir zur Erbringung der angeforderten Dienstleistungen benötigen, sind wir nicht unbedingt in der Lage, Ihnen solche Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen (insbesondere wenn die Zustimmung der einzige Rechtsgrund ist, der uns zur Verfügung steht).

Zur Klarstellung: Die Einwilligung ist nicht der einzige Grund, warum wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten dürfen. Im letzten Abschnitt oben haben wir auf die verschiedenen Gründe hingewiesen, auf die wir bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für bestimmte Zwecke angewiesen sind.

RICHTIGKEIT PERSONENBEZOGENER DATEN

Es werden alle angemessenen Anstrengungen unternommen, um die von uns über Sie gespeicherten persönlichen Daten so aktuell und genau wie möglich zu halten. Sie können die Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, jederzeit überprüfen, indem Sie auf Ihre Kontoinformationen auf der AporVino-Plattform zugreifen und diese aktualisieren, um die Genauigkeit zu gewährleisten. Sollten Sie Ungenauigkeiten feststellen, werden wir diese korrigieren und gegebenenfalls löschen. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Auflistung Ihrer gesetzlichen Rechte im Sinne des geltenden Datenschutzrechts.

DIREKTVERMARKTUNG

Wir versenden Post, Nachrichten und andere Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Marketing nur dann, wenn wir dazu gesetzlich befugt sind. In den meisten Fällen sind wir auf Ihre Zustimmung angewiesen (insbesondere wenn wir elektronische Kommunikation nutzen). Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt keine Direktmarketing-Mitteilungen mehr von uns erhalten möchten, können Sie dieses Recht ausüben, indem Sie auf den Link "Abmelden" oder "Abmelden" in den Marketing-E-Mails klicken, die wir Ihnen zusenden, oder uns dies mitteilen, indem Sie uns unter den unten stehenden Angaben kontaktieren oder Ihre Präferenzen auf einer unserer Sites oder Apps (wo zutreffend) aktualisieren.

Im Falle von Direktmarketing durch elektronische Kommunikation (wo wir dazu gesetzlich befugt sind) erhalten Sie eine einfache Möglichkeit, sich von solchen Mitteilungen abzumelden (oder sich abzumelden).

Bitte beachten Sie, dass selbst wenn Sie uns Ihre Einwilligung widerrufen oder wenn Sie gegen den Erhalt solcher Direktmarketingmaterialien von uns Einspruch erheben (in den Fällen, in denen wir Ihre Einwilligung nicht benötigen), wir Ihnen von Zeit zu Zeit bestimmte wichtige Mitteilungen zusenden müssen, von denen Sie sich nicht abmelden können.

TRANSFERS IN DRITTLÄNDER

Die von uns über Sie verarbeiteten Daten (die über die Sites, unsere Apps oder anderweitig erhoben werden) werden innerhalb der Europäischen Union (EU)/des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder eines anderen Nicht-EWR-Landes gespeichert und verarbeitet, das von der Europäischen Kommission als angemessenes Schutzniveau angesehen wird (die hier aufgeführten so genannten "auf der weißen Liste stehenden" Länder Datenschutz).

INTERNETKOMMUNIKATION

Sie wissen, dass Daten, die über das Internet gesendet werden, auch dann grenzüberschreitend übermittelt werden können, wenn sich Absender und Empfänger von Informationen im selben Land befinden. Wir können nicht verantwortlich gemacht werden für alles, was von Ihnen oder einem Dritten im Zusammenhang mit persönlichen Daten vor dem Erhalt durch uns getan oder unterlassen wurde, einschließlich, aber nicht beschränkt auf jegliche Übertragung von persönlichen Daten von Ihnen an uns über ein Land mit einem niedrigeren Datenschutzniveau als das in der Europäischen Union, und dies mit irgendwelchen technischen Mitteln (z.B. WhatsApp, Skype, Dropbox etc.).

Darüber hinaus übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung über das Internet, es sei denn, unsere Verantwortung ergibt sich ausdrücklich aus einem in Spanien geltenden Gesetz.

GENEHMIGTE OFFENLEGUNGEN

Unbeschadet aller in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen und im Interesse der vollständigen Transparenz behalten wir uns das Recht vor, alle relevanten personenbezogenen Daten über Sie, die wir verarbeiten (einschließlich in bestimmten Fällen relevanter IP-Adressen), an autorisierte Dritte innerhalb oder außerhalb der EU/EWR weiterzugeben (unabhängig davon, ob Sie Ihre Zustimmung gegeben haben oder nicht), einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

1. Um Betrug zu verhindern, aufzudecken oder zu unterdrücken (zum Beispiel, wenn Sie falsche oder irreführende Informationen über sich selbst angeben oder versuchen, sich als jemand anderes auszugeben, können wir alle Informationen, die wir über Sie in unserem Besitz haben, weitergeben, um jede Art von Untersuchung Ihrer Handlungen zu unterstützen);

2. Für den Fall, dass AporVino an einer Fusion, einem Verkauf, einer Umstrukturierung, einem Erwerb, einem Joint Venture, einer Abtretung oder einer Übertragung beteiligt ist;

3. Zum Schutz und zur Verteidigung unserer Rechte (einschließlich des Rechts auf Eigentum), der Sicherheit oder der Rechte unserer Partner, der Benutzer unserer Websites oder sogar Ihrer eigenen;

4. Zum Schutz vor Missbrauch, Missbrauch oder unbefugter Nutzung unserer Seiten;

5. Für jeden Zweck, der für die Erfüllung einer Vereinbarung erforderlich ist, die Sie mit uns abgeschlossen haben (einschließlich der Aufforderung zur Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen durch Dritte) oder um auf Ihre Aufforderung hin Maßnahmen zu ergreifen, bevor Sie einen Vertrag abschließen;

6. um rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, die sich als Reaktion auf eine gerichtliche Vorladung oder Anordnung oder eine ähnliche offizielle Anfrage nach personenbezogenen Daten ergeben könnten; oder

7. Wie es anderweitig durch oder nach geltendem Recht (z.B. Geldwäschereigesetz) ausdrücklich erlaubt oder vorgeschrieben ist.

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN ANDERE KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN

Relevante Daten werden auch an Mitglieder und Mitarbeiter von AporVino, an andere Unternehmen der AporVino-Gruppe und/oder an verbundene Unternehmen und/oder Unterauftragnehmer weitergegeben, wenn dies für einen der in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Zwecke relevant ist (einschließlich an unsere Dienstleister, die die Funktionalität der Websites und/oder eines von Ihnen gewünschten Produkts oder Dienstes erleichtern). Personenbezogene Daten werden von uns nur zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen oder aus anderen gesetzlichen Gründen (einschließlich genehmigter Offenlegungen, die nicht Ihrer Zustimmung bedürfen) weitergegeben.

Jede solche autorisierte Offenlegung erfolgt in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen (z.B. sind alle unsere Bearbeiter vertraglich an die Anforderungen der genannten Datenschutzgesetze gebunden, einschließlich einer strengen Verpflichtung, alle Informationen, die sie erhalten, vertraulich zu behandeln und sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter/Personal ebenfalls an ähnliche Verpflichtungen gebunden sind). Die genannten Dienstleister (unsere Verarbeiter) sind auch an eine Reihe weiterer Verpflichtungen gebunden (insbesondere Artikel 28 des GDPR).

Ihre persönlichen Daten werden niemals zu Marketingzwecken an Dritte weitergegeben (es sei denn, Sie geben Ihre Zustimmung dazu).

Die Liste der Dritten, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben können, ist auf Anfrage erhältlich.

SICHERHEITSMAßNAHMEN

Die persönlichen Daten, die wir aufbewahren (und/oder an verbundene Unternehmen/Partner/Subunternehmer weitergeben), werden in Übereinstimmung mit unserer internen Sicherheitsrichtlinie und dem Gesetz sicher aufbewahrt.

Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um die Vertraulichkeit aller persönlichen Daten, die wir in Bezug auf Sie verarbeiten, zu wahren und unsere technischen, physischen und verwaltungstechnischen Verfahren regelmäßig zu überprüfen und zu verbessern, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten geschützt sind:

  • unberechtigter Zugriff

  • unsachgemäße Verwendung oder Offenlegung

  • unbefugte Änderung

  • unrechtmäßige Zerstörung oder versehentlicher Verlust.

Zu diesem Zweck haben wir Sicherheitsrichtlinien, Regeln und technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten, die wir unter unserer Kontrolle haben, eingeführt. Alle unsere Mitglieder, Mitarbeiter und Datenverarbeiter (einschließlich bestimmter Unterauftragnehmer, einschließlich Hosting- und Cloud-Service-Provider, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben und mit deren Verarbeitung in Verbindung stehen, sind darüber hinaus (vertraglich) verpflichtet, die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten unserer Benutzer oder Kunden sowie andere Verpflichtungen gemäß den Datenschutzgesetzen zu respektieren.

Trotz alledem können wir nicht garantieren, dass eine Datenübertragung oder ein Speichersystem jemals 100% sicher sein kann. Für weitere Informationen über unsere Sicherheitsmaßnahmen kontaktieren Sie uns bitte auf die unten beschriebene Weise.

Autorisierte Dritte und externe Dienstleister, die Zugriff auf Ihre Daten haben (wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert), sind insbesondere verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um die zu verarbeitenden personenbezogenen Daten vor unbefugter oder versehentlicher Offenlegung, Verlust oder Zerstörung sowie vor unrechtmäßiger Verarbeitung zu schützen.

Wie oben erwähnt, sind die genannten Dienstleister (unsere Datenverarbeiter) auch an eine Reihe weiterer Verpflichtungen gemäß den Datenschutzgesetzen (insbesondere Artikel 28 des GDPR) gebunden.

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN ANDERE KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN

Relevante Daten werden auch an Mitglieder und Mitarbeiter von AporVino, an andere Unternehmen der AporVino-Gruppe und/oder an verbundene Unternehmen und/oder Unterauftragnehmer weitergegeben, wenn dies für einen der in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Zwecke relevant ist (einschließlich an unsere Dienstleister, die die Funktionalität der Websites und/oder eines von Ihnen gewünschten Produkts oder Dienstes erleichtern). Personenbezogene Daten werden von uns nur zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen oder aus anderen gesetzlichen Gründen (einschließlich genehmigter Offenlegungen, die nicht Ihrer Zustimmung bedürfen) weitergegeben.

Jede solche autorisierte Offenlegung erfolgt in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen (z.B. sind alle unsere Bearbeiter vertraglich an die Anforderungen der genannten Datenschutzgesetze gebunden, einschließlich einer strengen Verpflichtung, alle Informationen, die sie erhalten, vertraulich zu behandeln und sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter/Personal ebenfalls an ähnliche Verpflichtungen gebunden sind). Die genannten Dienstleister (unsere Verarbeiter) sind auch an eine Reihe weiterer Verpflichtungen gebunden (insbesondere Artikel 28 des GDPR).

Ihre persönlichen Daten werden niemals zu Marketingzwecken an Dritte weitergegeben (es sei denn, Sie geben Ihre Zustimmung dazu).

Die Liste der Dritten, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben können, ist auf Anfrage erhältlich.

AUFBEWAHRUNGSFRISTEN

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur so lange, wie es notwendig ist (unter Berücksichtigung des Zwecks, für den sie ursprünglich erhoben wurden). Die Kriterien, nach denen wir bestimmen, was "notwendig" ist, hängen von den jeweiligen persönlichen Daten und der spezifischen Beziehung ab, die wir mit Ihnen haben (einschließlich ihrer Dauer).

Unsere übliche Praxis ist es, festzustellen, ob es ein bestimmtes EU- und/oder spanisches Recht (z.B. Steuer- oder Gesellschaftsrecht) gibt, das uns erlaubt oder sogar verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern (in diesem Fall werden wir die personenbezogenen Daten für den von einem solchen Gesetz angegebenen maximalen Zeitraum aufbewahren). Beispielsweise müssen alle Daten, die als "Buchhaltungsunterlagen" angesehen werden können, zehn (10) Jahre lang aufbewahrt werden.

Wir müssen auch feststellen, ob es Gesetze und/oder vertragliche Bestimmungen gibt, die von Ihnen und/oder Dritten gegen uns geltend gemacht werden können, und wenn ja, welche Fristen für solche Handlungen gelten (dies sind in der Regel fünf (5) Jahre). Im letzteren Fall werden wir alle relevanten persönlichen Daten, die wir benötigen, um uns gegen jegliche Ansprüche, Anfechtungen oder andere derartige Aktionen von Ihnen und/oder Dritten zu verteidigen, so lange aufbewahren, wie es notwendig ist.

Wenn Ihre persönlichen Daten von uns nicht mehr benötigt werden, werden wir die betreffenden persönlichen Daten entweder sicher löschen oder anonymisieren.

VERARBEITUNG AUS STATISTISCHEN GRÜNDEN

Recherchen und Statistiken unter Verwendung von Benutzer- oder Kundeninformationen werden nur durchgeführt, um die Bedürfnisse unserer Benutzer und/oder Kunden zu verstehen, um unsere Dienstleistungen/Aktivitäten zu entwickeln und zu verbessern. In jedem Fall werden wir stets sicherstellen, dass wir jede Zustimmung einholen, die wir von Ihnen vorab gesetzlich verlangen. Wie in allen anderen Fällen werden wir auch hier sicherstellen, dass alle erforderlichen Schutzvorkehrungen getroffen werden.

LINKS ZU QUELLEN DRITTER

Links, die wir zu Webseiten Dritter anbieten, sind deutlich gekennzeichnet und wir sind in keiner Weise verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten (einschließlich aller anwendbaren Datenschutzrichtlinien oder Datenverarbeitungsvorgänge jeglicher Art). Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Websites Dritter zu lesen.

COOKIES

Wenn Sie unsere Websites besuchen, sammeln wir automatisch bestimmte Kategorien von persönlichen Daten durch die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien.

Für detailliertere Informationen, einschließlich was Cookies sind und wie und warum wir solche Daten auf diese Weise verarbeiten (einschließlich des Unterschieds zwischen essentiellen und nicht essentiellen Cookies), lesen Sie bitte unsere ausführliche, aber leicht verständliche Cookie-Richtlinie.

MINORS

Die Seiten und unsere Produkte und Dienstleistungen sind nicht dazu bestimmt, von Personen unter achtzehn (18) Jahren gekauft oder verwendet zu werden, und deshalb werden wir niemals absichtlich persönliche Daten von diesen Personen sammeln. Insbesondere sind alkoholhaltige Produkte nicht dazu bestimmt, von Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter für den Kauf alkoholischer Produkte im Wohnsitzland dieser Personen gekauft zu werden. Wenn Sie minderjährig sind, konsultieren Sie bitte die Erlaubnis Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten, die Seiten zu nutzen und unsere Dienste zu nutzen.

Wir gehen davon aus, dass alle personenbezogenen Daten von Personen unter achtzehn (18) Jahren, die bei uns eingehen, mit der entsprechenden Vollmacht übermittelt werden und dass der Absender diese Vollmacht jederzeit auf unser Verlangen hin nachweisen kann.

IHRE DATENSCHUTZRECHTLICHEN RECHTE

Bevor Sie eine Anfrage an uns richten, müssen wir möglicherweise zuerst Ihre Identität überprüfen. In allen Fällen werden wir versuchen, so schnell wie möglich auf Ihre Wünsche einzugehen.

Wie oben im Abschnitt Aufbewahrungsfristen erläutert, müssen wir möglicherweise bestimmte personenbezogene Daten aufbewahren, um unseren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen, aber auch um Transaktionen abzuschließen, die Sie vor der von Ihnen gewünschten Änderung oder Löschung angefordert haben.

Bitte beachten Sie, dass AporVino als INFORMATIKER personenbezogene Daten im Auftrag eines oder mehrerer für die Verarbeitung Verantwortlicher verarbeitet. In solchen Fällen werden Anfragen in der Regel direkt an unsere Kunden - den/die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen - gerichtet.

Wenn wir als Datenverantwortlicher handeln, umfassen Ihre verschiedenen gesetzlichen Rechte, soweit wir betroffen sind:

IHR ZUGRIFFSRECHT

Sie können uns jederzeit auffordern zu bestätigen, ob wir personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeiten, und wenn ja, haben Sie das Recht, auf diese personenbezogenen Daten und die folgenden Informationen zuzugreifen:

  • Welche persönlichen Daten wir haben,

  • Warum Wir sie verarbeiten,

  • Wem Wir sie offenbaren,

  • Wie lange Wir beabsichtigen, sie (wo möglich) zu behalten,

  • Ob Wir sie ins Ausland transferieren und welche Schutzmaßnahmen Wir ergreifen, um sie zu schützen,

  • Was Ihre Rechte sind,

  • Wie Sie eine Beschwerde einreichen können,

  • Woher wir Ihre persönlichen Daten erhalten haben und

  • Ob wir eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profilerstellung) sowie damit zusammenhängende Informationen durchgeführt haben.

Auf Anfrage werden wir Ihnen (ohne Beeinträchtigung der Rechte und Freiheiten anderer, einschließlich unserer eigenen) innerhalb eines Monats nach Erhalt der Anfrage eine Kopie der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die gegebenenfalls unter Berücksichtigung der Komplexität und Anzahl der Anfragen um zwei Monate verlängert werden kann. Wir werden Sie über eine solche Verlängerung innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags unter Angabe der Gründe für die Verzögerung informieren.

IHR RECHT AUF NACHBESSERUNG

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten zu berichtigen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie auf Ihre Kontoinformationen auf der AporVino-Plattform zugreifen und die Informationen, die Sie berichtigen möchten, aktualisieren. Sie können uns auch auffordern, unrichtige persönliche Daten zu berichtigen und unvollständige persönliche Daten, die Sie betreffen, zu vervollständigen. Wir können versuchen, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen, bevor wir sie berichtigen.

IHR RECHT AUF LÖSCHUNG (DAS RECHT, VERGESSEN ZU WERDEN)

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre persönlichen Daten zu löschen, und wir werden uns unverzüglich, aber nur dort, wo es erforderlich ist, daran halten:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich; oder

  • Sie haben Ihre Einwilligung zurückgezogen (in den Fällen, in denen wir auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten) und wir haben keinen anderen Rechtsgrund, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten; oder

  • Sie haben Ihr Widerspruchsrecht erfolgreich ausgeübt (siehe unten); oder

  • Ihre persönlichen Daten werden unrechtmäßig verarbeitet; oder

  • Es besteht eine rechtliche Verpflichtung, der wir unterliegen; oder

  • Besondere Umstände bestehen im Zusammenhang mit bestimmten Kinderrechten.

In jedem Fall sind wir rechtlich nicht verpflichtet, Ihrem Löschungsantrag nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erforderlich ist:

  • für die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Verpflichtungen zur Datenspeicherung); oder

  • zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

Es gibt andere Rechtsgründe, die uns berechtigen, Löschungsanträge abzulehnen, obwohl die beiden obigen Fälle die wahrscheinlichsten Gründe sind, die von uns geltend gemacht werden können, um solche Anträge abzulehnen.

IHR RECHT AUF DATENBESCHRÄNKUNG

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre persönlichen Daten einzuschränken (d.h. zu speichern, aber nicht weiterzuverarbeiten), aber nur wo:

  • Die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten wird angefochten (siehe das Recht auf Berichtigung der Daten oben), für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der persönlichen Daten zu überprüfen; oder

  • Die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie widersetzen sich der Löschung Ihrer persönlichen Daten; oder

  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, aber Sie benötigen die personenbezogenen Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder

  • Sie haben von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht und die Überprüfung unserer berechtigten Gründe zur Aufhebung Ihres Widerspruchs ist anhängig.

Nach Ihrer Bitte um Einschränkung, mit Ausnahme der Speicherung Ihrer persönlichen Daten, dürfen wir nur Ihre persönlichen Daten verarbeiten:

  • Wo Wir Ihre Zustimmung haben; oder

  • zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen; oder

  • zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person; oder

  • Aus Gründen des wichtigen öffentlichen Interesses.

IHR RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihnen Ihre persönlichen Daten (die Sie uns zur Verfügung gestellt haben) in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen oder (soweit technisch möglich) direkt auf einen anderen Datenverantwortlichen "portieren" zu lassen, sofern dies die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt. Dieses Recht gilt nur, wenn:

Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und Ihrem Recht auf Widerruf der Einwilligung (wenn wir uns auf Ihre Einwilligung verlassen).

IHR RECHT AUF WIDERRUF DER EINWILLIGUNG (WENN WIR UNS AUF DIE EINWILLIGUNG VERLASSEN)

Ausführliche Informationen zu diesem Recht (das Sie jederzeit ausüben können) finden Sie in unserem Besonderen Hinweis zur Einwilligung.

IHR RECHT, EINER BESTIMMTEN VERARBEITUNG ZU WIDERSPRECHEN

In den Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn dies für die Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist oder wenn die Verarbeitung für die Zwecke der von uns oder einem Dritten verfolgten berechtigten Interessen erforderlich ist, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs wird die Datenverarbeitung eingestellt, es sei denn, dass wir als Inhaber der Datenverarbeitung zwingende und berechtigte Gründe für die Fortsetzung der Datenverarbeitung liefern, die die von Ihnen erhobenen Einwände überwiegen.

Wenn Ihre Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen, einschließlich der Erstellung von Profilen, soweit diese mit dem Direktmarketing in Zusammenhang stehen.

Um jeden Zweifel auszuschließen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, oder wenn die Verarbeitung zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder derjenigen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist, besteht dieses allgemeine Widerspruchsrecht nicht.

IHR BESCHWERDERECHT

Sie haben auch das Recht, Beschwerden bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. Die zuständige Behörde in Spanien ist die Spanische Agentur für Datenschutz (AGDP).

Wir bitten Sie, zuerst zu versuchen, alle Probleme zu lösen, die Sie mit uns haben (auch wenn Sie, wie oben erwähnt, das Recht haben, sich jederzeit an die zuständige Behörde zu wenden).

WAS WIR VON IHNEN VERLANGEN KÖNNEN

Als eine der Sicherheitsmaßnahmen, die wir durchführen, bevor wir Ihnen helfen können, Ihre Rechte wie oben beschrieben auszuüben, müssen wir möglicherweise Ihre Identität überprüfen, um sicherzustellen, dass wir keine persönlichen Daten an unbefugte Personen weitergeben.

ANTWORTFRIST

Wir versuchen, auf alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats nach Erhalt zu antworten. In einigen besonderen Fällen (z.B. wenn die Angelegenheit besonders komplex ist oder wenn Sie uns mehrere Anfragen senden) kann es länger als einen Monat dauern. In solchen Fällen werden wir Sie entsprechend informieren und auf dem Laufenden halten.

APORVINO DETAILS

AporVino S.L. ist eine in Spanien unter der Firmennummer B 84190065 eingetragene Gesellschaft mit Sitz in Av. Félix Rodriguez de la Fuente, 17, Valdemorillo, 28210, Madrid, Spanien ist für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich, die über die Websites oder in der oben beschriebenen Art und Weise (oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder dem Hinweis, der Sie hierhin geführt hat) erfolgt.

Wenn Sie Fragen/Kommentare zum Datenschutz haben oder Ihre individuellen Rechte wahrnehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter: [email protected] oder schreiben Sie an Av. Félix Rodriguez de la Fuente, 17, Valdemorillo, 28210, Madrid, Spanien

UPDATES

Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen jederzeit Teile dieser Datenschutzerklärung zu ändern, zu modifizieren, hinzuzufügen und/oder zu entfernen. Wenn Sie ein bestehender Kunde sind, mit dem wir ein Vertragsverhältnis unterhalten, werden Sie von uns über alle Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie (sowie anderer für die Websites relevanter Bedingungen) informiert. Wir archivieren und speichern auch frühere Versionen der Datenschutzrichtlinie für Ihre Überprüfung.

Als Nutzer der Sites, mit denen wir keine vertragliche Beziehung oder gar eine rechtmäßige Art der Nachverfolgung haben, ist es in Ihrem Interesse, regelmäßig nach Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie zu suchen (die in der Regel zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf den Sites als wirksam angesehen werden), falls unsere Versuche, Sie über solche Aktualisierungen zu informieren, Sie nicht erreichen.

Letzte Aktualisierung am 23. Mai 2018


Menü

QR Code

Vor kurzem angesehen

-