Das Bild ist nur indikativ und kann einen anderen Jahrgang als das Produkt aufweisen, das Design kann auch variieren.

M. Chapoutier Belleruche Côtes du Rhône 2017

10,72 €
zzgl. MwSt. 8,86 €
Nicht mehr lieferbar

Siehe andere Jahrgänge

Neuer Artikel

  • Das Weingut Côtes du Rhône ist eines der ältesten in Frankreich.
  • Die Weine der Côtes du Rhône erhielten 1937 schließlich die offizielle Anerkennung des INAO (Institut National des Appelations d'Origine), dank Baron Le Roy de Boiseaumarié, einem großen Verein der Region und Förderer der Herkunftsbezeichnungen.
  • Komplex und sehr elegant. Die Rundung des Weines verbindet sich perfekt mit seiner Frische.


Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels Sie bis zu 22 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 22 Punkte die in einen Gutschein im Wert von umgerechnet werden können.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

 

Mehr Infos über Weine rotwein M. Chapoutier Belleruche Côtes du Rhône 2017 - Kaufen weine cotes du rhone

Verkostungsnotizen:
  •     Farbe: leuchtendes Goldgelb.
  •     Nasenschwamm: intensiv und ausdrucksstark. Aromen von Aprikose, Fenchel und Blumen
  •     Geschmack: komplex und sehr elegant. Die Rundung des Weines verbindet sich perfekt mit seiner Frische. Am Ende offenbart sich eine subtile Note von Anis.





Ausarbeitung:

Er mischt Trauben aus vier verschiedenen Regionen und damit aus verschiedenen Bodenarten, was den Wein insgesamt komplexer macht. Boden: Sehr vielfältig aufgrund seiner unterschiedlichen Herkunft (Terrassen mit kalkhaltigem Schwemmland, Ton...), die ihm einen großen Reichtum und eine große Komplexität verleihen. Gärung: Die Trauben werden vollständig entrappt. Die Gärung dauert ca. 15 Tage, was ihm eine gute Gerbstoffstruktur verleiht. Reifung: Hergestellt in Edelstahltanks mit regelmäßigem Umfüllen zur Klärung des Weins.

Kuriositäten:

Das Weingut Côtes du Rhône ist eines der ältesten in Frankreich.  Vor mehr als zweitausend Jahren war die Vienne eine angesehene Metropole und Ausgangspunkt dieser Weinberge. Die Idee, die Weinberge im Norden von Weinbergen im Süden unterscheidet, geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Der Ruf dieser Weine geht über die Grenzen der einzelnen Regionen hinaus, ein königlicher Erlass von 1729 legte die Abgrenzung fest und führte die Kennzeichnung von Fässern mit den Buchstaben "CDR" ein.  Die Weine der Côtes du Rhône erhielten 1937 schließlich die offizielle Anerkennung des INAO (Institut National des Appelations d'Origine), dank Baron Le Roy de Boiseaumarié, einem großen Verein der Region und Förderer der Herkunftsbezeichnungen.


Eigenschaften

Weintyp
Rotwein
Weinstil
Weiß - reichhaltig und cremig
Rebsorten
Garnacha blanca, Lauva viognier
Alkoholgehalt
13.5%
Trinktemperatur
16
Jahrgang
2017
Vorstellung
1 Flasche

Bewertungen und auszeichnungen

Robert Parker
88

Kombinieren

Paarung
Reis, Weißer Fisch, Reisgerichte, Ente, Käse

Menü

QR Code