Das Bild ist nur indikativ und kann einen anderen Jahrgang als das Produkt aufweisen, das Design kann auch variieren.

El Molar 2018

12,44 €
zzgl. MwSt. 10,28 €
  • 750 ml (Botella)

- +

Neuer Artikel

  • Der Molar ist bereits jetzt einer der überraschendsten und interessantesten Weine Jumillas.
  • Ein weiterer Erfolg für die Weinkellerei Casa Castillo, die 94 Parker und 94 Peñín erhalten hat, nach den Erfolgen, die diese Weinkellerei in Jumilla bereits mit Pie Franco, Las Gravas und Valtosca erzielt hat.
  • Seine 12-monatige Reifung in den alten Fudres erlaubt es ihm, die Aromen von Buschland und aromatischen Kräutern aus der schattigen Gegend des Guts El Molar zu bewahren.
  • Er zeichnet sich durch seine Naschhaftigkeit und Frische aus.
  • 100% Grenache.


Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels Sie bis zu 26 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 26 Punkte die in einen Gutschein im Wert von umgerechnet werden können.

Andere Artikel dieser Kategorie (6)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

 

Mehr Infos über Weine rotwein El Molar 2018 - weine kaufen jumilla

Der Name dieses Weins stammt aus dem Gebiet von El Molar, das derzeit 17 Hektar umfasst, die sich auf drei Weinberge verteilen, die auf unterschiedlichen Böden und in unterschiedlicher Ausrichtung angepflanzt sind. Die Mischung dieser drei Weinberge verleiht diesem Garnacha aus Jumilla Komplexität, Frische und Typizität.

Anmerkungen zur Verkostung:


Erscheinungsbild: Kastanienbraune Kirsche.
Geruch: Fein, gute Intensität, Aromen von säuerlichen roten Früchten, Toffee, balsamisch (Menthol), angenehm pflanzlich, Kakao, rote Lakritze.
Am Gaumen: Schmackhaft, aromatisch, flüssig, ausgewogen, balsamisch und saftig. Erinnert an rote, säuerliche Früchte (Erdbeere). Süßer Zahn. Guter Abgang.

Ausarbeitung und Reifung

Eine einzige Sorte Garnacha, vielleicht die einzige in der gesamten Herkunftsbezeichnung Jumilla, die die gesamte Genetik der Signatur von José María Vicente trägt. Ein Wein aus einer einzigen Parzelle, wie z.B. die erfolgreich Monastrell, Syrah und Cabernet gewidmeten Weine, der in unterirdischen Weinpressen alkoholisch vergoren wird.

Die wichtigste Neuheit des El Molar ist seine Reifung, die nach der malolaktischen Gärung in Fässern zur Verringerung des Säureüberschusses in Fudres, großen Holzbehältern, erfolgt, in denen ein langer Reifeprozess stattfindet und die dank des geringeren Kontakts mit dem Holz eine langsamere und längere Sauerstoffzufuhr begünstigt. Die Verwendung von Frudre ist bei den reduktiven Sorten sehr verbreitet, wie z.B. bei den Weinen der Rhône im Südosten Frankreichs oder dem Nebiolo aus dem italienischen Piemont.

Bei diesen Hinweisen auf die Alterung ist es nicht verwunderlich, dass El Molar bereits einen eigenen Namen hat.

Crianza
12 Monate in großen Fässern (Fudres)

Eigenschaften

Weintyp
Rotwein
Weinstil
Rot - Weiche Tannine und feine Früchte
Rebsorten
Garnacha negra
Art des Wein Alterung
Con crianza
Alkoholgehalt
14.5%
Trinktemperatur
14
Jahrgang
2018
Vorstellung
1 Flasche

Bewertungen und auszeichnungen

Peñín Ratings
93
Preise und bisherige Bewertungen
91 Paker | 93 Peñín (Andere Jahrgänge)
AporVino Punkte
95

Kombinieren

Paarung
Geräucherter Käse, Fleisch, Schinken und Würstchen, Pasteten oder Foie Gras, Reisgerichte, Wildfleisch, Nudeln

Vor kurzem angesehen

Menü

QR Code

Vor kurzem angesehen